Day: Mai 9, 2007

EOL: Enzyklopädie des Lebens entsteht im Internet

Ein Beitrag von PC-Welt stellt das Projekt EOL vor.

Ein Projekt von Wissenschaftlern hat sich zum Ziel gesetzt, alle Informationen über alle auf der Erde bekannten Spezies zu sammeln und dieses Wissen frei verfügbar im Internet zu präsentieren. Eine Enzyklopädie des Lebens soll so entstehen.

Auch diese neue Enzylopädie soll für alle Internet-Nutzer frei verfügbar sein. Neben normalen Text- und Bildbeiträgen sollen auch Videos bereit gestellt werden. Auf www.eol.org kann man bereits Demo-Einträge finden.

Wie man sich richtig bei einem Verlag bewirbt

Im Literaturcafe bin ich auf diesen interessanten Artikel gestossen: eine Zusammenfassung eines Interviews mit Andreas Paschedag, seit sechs Jahren Lektor beim Aufbau-Verlag. Die Tips findet man hier. Während seiner Tätigkeit bei diesem Verlag sind von mehreren tausend Manuskripten zwei Bücher erschienen. Der wichtigste Ratschlag für alle, die gerne gute Autoren werden möchten: Lesen, lesen, lesen! Das Literaturcafe bietet übrigens hier auch die Möglichkeit, Normseiten für die Textverarbeitung herunterzuladen.