September 2, 2009

Schulen auf facebook

kanti-facebook

Wie man hier lesen kann, stellt die TU Graz ihre Aktivitäten auf facebook dar. Offenbar sind bereits viele Schulen in England diesen Weg gegangen. Die entsprechende Liste, die man hier finden kann, listet 20 Universitäten in England auf, die bereits auf facebook präsent sind. Die Universität Oxford hat gemäss dieser Liste  14’867 Fans. Ein Blick auf die facebook-Seite zeigt, dass es jetzt schon 15’998 sind.

Auch die Kanti Solothurn ist in facebook vertreten, einmal als normale Gruppe – dies schon länger, dann aber auch – seit heute – auf einer facebook-Seite.

Send to Kindle

E-Book-Reader umweltfreundlicher als Bücher

Studien gibt es wie Sand am Meer. Man bezieht sich also auf jene, die die eigene Überzeugung bestätigen. Hier habe ich gelesen, dass eine Studie nachgewiesen hat, dass der Kindle E-Book-Reader umweltfeunlicher sei als normale Bücher. Ich habe es geahnt 😉

Studien der Cleantech Group haben ergeben, dass der E-Book-Reader Kindle von Amazon umweltfreundlicher sein soll als normale Bücher.

Außerdem würde der CO2-Ausstoß, der bei der Kindle-Produktion entsteht, sich schon nach 1 Jahr Gebrauch des E-Book-Readers im Vergleich zu herkömmlichen Büchern rechnen. Jedes weitere Jahr der Nutzung würde etwa 168 kg CO2 einsparen, das entspricht etwa der Herstellung und dem Vertrieb von 22,5 herkömmlichen Büchern.

Send to Kindle

Neues Handbuch unserer Schule

@P1140411

Zu Beginn des neuen Semester hat das gesamte Personal der Schule das neue “Handbuch” der Schule bekommen: Ordnerblätter – schätzungsweise 250 Seiten. Da die Postfächer an unserer Schule zu klein sind, konnten nicht alle Lehrpersonen das Handbuch gleichzeitig erhalten, nur etwa jeder dritte. Die restlichen erhalten das Handbuch dann, wenn die Fächer der Kolleginnen und Kollegen geräumt sind.

Eine Frage taucht natürlich sofort auf: könnte man das Ganze nicht auch auf pdf-Basis machen? Wir würden sicher viel Papier sparen, und – Hand aufs Herz – viele lesen das Handbuch sowieso nicht, den meisten dient es bestenfalls als Nachschalgewerk, wenn entsprechende Fragen auftauchen. In diesem Fall ist die pdf-Version ohnehin besser, eine Suche in digitalem Datenmaterial ist schneller als in Ordnerblättern.

handbuch

Das ganze Handbuch gibt es aber auch in pdf – war die Papierversion für alle wirklich nötig?

Send to Kindle