Firefox-Erweiterung übersetzt Webseiten in die alte Rechtschreibung

Wie ich im Lehrerfreund lesen konnte, gibt es tatsächlich eine Firefox-Erweiterung, mit der man Webseiten in die alte Rechtschreibung übersetzen kann. Wir lesen dort:

"Eine kleine Gruppe reaktionärer Personen leistet verzweifelt Widerstand, z.B. mit der Website Deutschland kehrt zurück!"

Ist man tatsächllich reaktionär, wenn man wieder zur alten Rechtschreibung zurück will? Oder anders gefragt, was ist denn so fortschrittlich an der neuen Rechtschreibung?

Send to Kindle

One Response to “Firefox-Erweiterung übersetzt Webseiten in die alte Rechtschreibung”

  1. Ilori sagt:

    Das kann doch echt nicht wahr sein, dass ein Unternehmen wie Apple ein Mailprogramm rausbringt, bei dem man sich erst mal wedier durch se4mtliche Foren klicken muss, um die Autokorrektur fcber solche Umwege auszuschalten?? wedier 15 Minuten arbeit und 10 Gramm Aggression, die man dem Kunden he4tte sparen kf6nnen wenn man bei Apple einfach sauber arbeiten wfcrde.ARGH!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *