Literatur

Ausstellung fiktive Bauten und Städte in der Literatur

In der Pinakothek der Moderne in München findet eine Ausstellung fiktiver Bauten und Städte in der Literatur statt. Gemäss einem Beitrag im Literatur-Café.de seien dort Modelle und Pläne von Gebäuden zu finden, die anhand von Beschreibungen in der Literatur erstellt wurden. Siehe dazu auch den Artikel in der taz. Hier noch ein Bild von der Homepage der Ausstellung.

Solothurner Literaturtage: Michel Mettler

Im Tagesgespräch vom Freitag, 26. Mai 2006, auf DRS1 ist ein Gespräch mit Michel Mettler zu hören.
Auf der Homepage von DRS 1 liest man:

“Auch in diesem Jahr treffen sich am Auffahrts-Wochenende an den Solothurner Literaturtagen Schweizer und ausländische Autorinnen und Autoren, Kultur-Grössen, Bekannte und weniger Bekannte im Literaturbetrieb.
Einer von ihnen ist Michel Mettler aus Brugg im Kanton Aargau. Sein erstes Buch «die Spange» ist nach zehn Jahren Arbeit nun erschienen, prominent beim Suhrkamp-Verlag. Emil Lehmann besucht Michel Mettler für das Tagesgespräch in Solothurn.”

 

Die Sendung kann man hier als mp3 downloaden.