Unterrichtsidee

Drei Links: 25. März 2012

jc3hm2fa

  • Deutsch lernen
    Sie wollen die deutsche Sprache wie durch Zauberhand beherrschen? Doch statt mit bezaubernden Muttersprachlern zauberhafte Gespräche zu führen, kämpfen Sie immer noch mit dieser verfluchten Grammatik? Die Lösung: Magie!

kxohuyfe

  • EduPad
    EduPad ist ein web-basierter kollaborativer Texteditor. Bearbeiten Sie mit bis zu 15 Personen gleichzeitig ein Textdokument und sehen Sie dabei in Echtzeit, wer welchen Text bearbeitet.

aem21m01

  • Aus dem Leben einer Leseratte
    Lesen ist viel mehr als das Aneinanderreihen von Buchstaben. Man kann vorlesen, nachlesen, ablesen, durchlesen, querlesen, auslesen, verlesen oder sogar Gedanken lesen. Zur Not hilft auch die Lesebrille.

Drei Links: 8.Februar 2012

  • Arbeitsblatt der Woche von lehrer-online.de
    „Lehrer-Online präsentiert wöchentlich ein neues Arbeitsblatt. Die Themenvielfalt reicht von gesellschaftlichen Schwerpunkten bis hin zu Aspekten der Berufsorientierung.“

5xakfjtb

  • Cloud-Tools für Ihre Präsentation – Gute (kostenlose) Powerpoint-Alternativen im Internet
    „Es muss nicht immer Powerpoint sein. Wer gute Präsentationen erstellen will, dem stehen leistungsstarke Tools in der Cloud zur Verfügung. Die Palette reicht vom komplett kostenlosen Dienst über die private Gratisnutzung bis zur teuren Variante für Wiederverkäufer.“

2a4lhmit

  • 22 E-learning Tips & Ideas to Kick Off the Week
    „Huddle up, E-learning Heroes! If you need some extra help pushing your course over the goal line, the Articulate Community is ready to play ball. Each week the team shares freely their winning playbook of e-learning shortcuts, techniques and creativity to help you create better e-learning.“

4qs1d2pw

Gedichtanalysen präsentieren

In einem Projekt, das ich vor der Spezialwoche durchgeführt habe, mussten die Schülerinnen und Schüler Gedichte nach einem vorgegebenen Muster analysieren. Anschliessend präsentierten sie die Analyseergebnisse mit dem Tablet PC auf einer vorbereiteten Powerpoint-Folie.

P1040187k

P1040189k

Diese Bilder zeigen die Präsentation einer Gruppe zum Gedicht "Morgenlied" von Ludwig Uhland. Das zweite Bild zeigt, wie konzentriert der Schüler die Annotationen auf der Folie vollzieht.

P1040190k Morgenlied

Das linke Bild zeigt, dass die Gruppe zusätzlich zur Powerpoint-Präsentation auch noch die traditionelle Wandtafel benützt hat. Dies ergab einen ganz speziellen Effekt. Das rechte Bild zeigt die fertige Folie.

Zum Abschluss wurde das Gedicht auch noch vorgetragen. Ich machte eine Aufnahme mit dem ipod, die Datei habe ich anschliessend mit dem Programm Audacity bearbeitet. Hier  Hier kann man den Vortrag anhören.

Übungsdatei für Word-Übungen

Hier findet man eine Übungsdatei, um grundlegende Funktionen der Textformatierungen einüben zu können. Folgende Funktionen werden eintrainiert:

  • Änderung von Schriftgröße, Schrifttype, Schriftschnitt, Schriftfarbe
  • Absatzformatierung: Ausrichtung
  • Hintergrundfarbe
  • Absatzformatierung: Einzug verändern
  • Rechtschreibprüfung
  • Listen: unnummerierte, nummerierte; Aufzählungszeichen
  • Tabellen: Spaltenbreite, Hintergrundfarben, Rahmen, Zellen verbinden
  • Copy-Paste
  • Kopf- und Fußzeile
  • Autoformen einfügen und verändern

Die Übungen kann man auf verschiedenem Niveau machen. Hier kann man die Übung auch direkt herunterladen.

Continue reading

Hypertextcreator der Universität Wien

Auf einer der Webseiten der Iniversität Wien wird ein Projekt vorgestellt, das sich für den schulischen Einsatz eignen könnte, ein Hpertextcreator. "Der Hypertextcreator ist ein Redaktions- und Datenbanksystem (VMS5), in das Inhalte (Text, Bild, Video, Ton, etc.) eingewoben und flexibel miteinander verknüpft werden können." So steht es auf der entsprechenden Website. Dieses Programm soll gemäss Ankündigung Studierende und Lehrende unterstützen. Auf der entsprechenden Homepage sind die meisten Links allerdings nicht mehr intakt. Ich habe aber noch eine andere Seite gefunden.

Wenn man das Programm ausprobieren will, muss man sich allerdings per Email melden. Ich werde es dies tun, demnächst mehr dazu.

English2everybody bietet Übungen, Tests und Spiele

Ich bin eben auf die Seite English2everybody gestossen. Das Angebot tönt verlockend:

http://www.english4everybody.com/

"Die Webseite für jeden, der sich an Fremdsprachen interessiert und Englisch als Fremdsprache lernen und verbessern möchte."

Vielleicht kann sie jemand ausprobieren und dann Bericht erstatten. Wenn ich Zeit habe, dann schaue ich dort mal intensiver rein.

Tests verbessern Lernerfolg

In der Netzzeitung.de lesen wir, US-Forscher hätten herausgefunden, wie die Leistungen von Schülern verbessert werden könnten. Tests heisst das Zauberwort. Sie helfen, so die Netzzeitung, Erlerntes im Gedächtnis zu behalten. Tests hätten die Wirkung eines mächtigen Gedächtnis-Verstärkers. Im Testverfahren an der Washington Universty wurden Probanden mit Wissen über Tropenvögel konfrontiert. Wurden die Studenten ohne Test entlassen, dann schnitten sie 24 Stunden später in einem Test schlechter ab als jene Studenten, die mit einem Test entlassen worden waren. Man merke: Leistungen sind also hier dann besser, wenn Schüler nach 24 Stunden noch über mehr Sachwissen zu einem bestimmen Thema verfügen. Das scheint nun doch etwas dürftig zu sein, um generell auf besseren Lernerfog schliessen zu wollen.

http://www.netzeitung.de/wissenschaft/452880.html

Sachtextanalyse mit Hypertext

concept map

Textanalysen sind für Schüler erfahrungsgemäss sehr schwierig. Dies trifft insbesondere für literarische Texte, aber auch für Sachtexte zu. Aus diesem Grund versuchen besorgte Lehrer immer neue Wege zu gehen, um den Schülern den Zugang zu Texten zu erleichtern.

Die Unterrichtseinheit "Sachtextanalyse mit Hypertext" zeigt einen möglichen Weg mit Hilfe von ICT im Unterricht.